• Home
  • über das Malerblatt
  • Impressum
  • rss News-Feed
  •  

    Bin in 10 Minuten zurück!

    Eine wilde & bunte Kunst-Mischung zeigt der lothringer  Ableger des Pariser Centre Pompidou’ in Metz. Die einen Architekten werden die Form bejubeln, die anderen werden die Materialmischung unerträglich finden und ganz Böswillige sehen ganz aus der Nähe gar eine Mischung aus Feuerwehrmagazin und Almhütte: Die Architektur des “kleinen” Centre Pompidou in Metz ist Geschmackssache, wie eben so vieles. Ein Ziel ist mit dem Museum ganz sicher erreicht worden. Lothringen und speziell Metz sollten mit einer führenden kulturellen Einrichtung ausgestattet werden.

    Ohne Blitz und ohne Stativ durfte im Innenraum geknipst werden, doch für einen ersten Eindruck taugen die entstandenen Fotos. Von sechs bunt bemalten Holzstangen von André Cadere bis zu einer witzigen Installation von Robert Fillion ist eine Menge in der Ausstellung zu sehen.

    Unten gibt es ein bisschen Knipsware, die das Museum zeigt und ein paar bunte und witzige Exponate aus der Ausstellung Chefs-d’oevre? Zu Deutsch: Meisterwerke? Ach so, ja, die Installation von Robert Fillion zeigt vermeintliche Putzfrauen-Utensilien mit dem vom Museum frei ins Deutsche übersetzten Titel: Bin in 10 Minuten zurück!

    Metz lohnt sich und ein Besuch des neuen Centre Pompidou vor Ort sowieso. Nicht vergessen, im Museums-Café bei Espresso oder Weißwein über die Architektur zu streiten!

    Bin in 10 Minuten zurück...

    Bin in 10 Minuten zurück...

    Die Ausstellung “Meisterwerke” läuft noch bis 25. Oktober 2010. Auf 5.000 Quadratmetern werden 800 Werke präsentiert. Das Haus hat täglich außer dienstags geöffnet. Mehr Infos gibt es hier: www.centrepompidou-metz.fr

    Ihr Ulrich Schweizer ulrich.schweizer@konradin.de www.malerblatt.de www.malerblatt-wissen.de www.twitter.com/malerblatt

    2 Kommentare zu “Bin in 10 Minuten zurück!”

    1. [...] Im Malerblatt-Blog hat Uli Schweizer gestern erhabene Kunst aus “Frongreisch” vorgestellt. Eine Installation hieß “Bin in 10 Minuten zurück”. Siehe hier den Beitrag. [...]

    2. Werner Deck sagt:

      Lieber Uli,

      diese kreative Seite kennst Du an mir noch nicht. Meine preisgekrönte Installation “Bin immer da”. Zu sehen in meinem Blog: http://bit.ly/c9goT9

      Ich sage nur: Sensationell!

      Wünsche weiter schönen Urlaub.

      Viele :-) Grüße, Werner Deck

    Hinterlasse eine Antwort