• Home
  • über das Malerblatt
  • Impressum
  • rss News-Feed
  •  

    Maß aller Dinge

    Klappmeter heißt das Ding  -  jeder besitzt so ein praktisches Teil und arbeitet regelmäßig damit. Das auch Meterstab oder Zollstock genannte “Messgerät” wurde in der Pfalz erfunden. Auf der Website des Pfalz-Magazins steht das hier:

    “So ist Maikammer die Wiege des Klappmeters. Der Gelenkmaßstab mit Federsperre wurde 1886 von den Brüdern Franz und Anton Ullrich hier erfunden und 1889 erstmals auf der Weltausstellung in Paris präsentiert. Das Patent, das es wesentlich vereinfachte, auch in die Senkrechte zu messen, war so perfekt entwickelt, dass es bis heute weltweit keiner Verbesserung bedurfte. Der sogenannte „Zollstock“ oder „Meterstab“ ist heute ein alltägliches Utensil für jeden Handwerker und befindet sich auch in wohl jedem deutschen Haushalt.”

     

    Dieser Meterstab schmückt die Mitte eines Kreisverkehrs in Maikammer/Pfalz.

    Dieser Meterstab schmückt die Mitte eines Kreisverkehrs in Maikammer/Pfalz.

    Jetzt wissen wir das auch und können angemessen die Arbeitswoche beginnen.
    Viel Spaß und viel Erfolg dabei!

    Ihr Ulrich Schweizer

    ulrich.schweizer@konradin.de www.malerblatt.de www.malerblatt-wissen.de www.twitter.com/malerblatt

    Hinterlasse eine Antwort