• Home
  • über das Malerblatt
  • Impressum
  • rss News-Feed
  •  

    Treib’s nicht zu bunt

    2. April 2012

    Werkstattlyrik findet sich gar nicht so selten in einem Betrieb. Aber kaum zückt man den Fotoapparat, schon kommen die Sorgenfalten auf die Stirn des Unternehmers: Warum wollen Sie das denn knipsen? Manche Chefs nehmen es aber auch lächelnd in Kauf, dass im Allerheiligsten schräge Bilder gemacht werden.

    Das Plakat der Berufsgenossenschaft dient ja als Warnhinweis und soll sogar aushängen:

     

    Damit nicht alles voll auf Lunge genommen wird, warnt die BG.

    Damit nicht alles voll auf Lunge genommen wird, warnt die BG.

     

    Bei dem Text hat sich irgendwer ziemlich angestrengt und für die Undankbaren das Unmögliche vollbracht:

    Jetzt qualifiziert, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

    Jetzt qualifiziert, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

    Vollbringen Sie auch das Unmögliche für die Undankbaren – aber auch für die Dankbaren. Die gibt’s nämlich auch.

    Ihr Ulrich Schweizer

    www.malerblatt.de www.malerblatt-wissen.de www.twitter.com/malerblatt